Sekundarschule von L’Isle Jourdain

Das Bauprojekt dieser 22. Sekundarschule im Departement Gers, vorgesehen für 450 Schüler zum Schuljahrsbeginn 2018 (langfristig für 600 Schüler), entspricht dem Wunsch des Bauherrn, ein « Light-Tech » Gebäude zu bekommen, das dem RT 2012 (Wärmeregulierung) entspricht.

Bauherr :

Département du Gers

Bauherrenberatung :

Cogemip

Bauleitung :

Cardete Huet / Atelier Sauvagé Ducasse Harter / Agence Alain Delmas

Ingenieurbüros :

Terrel Ingenierie / Gleize Energie / BIO Hygiène/ Delhom / D. Sist / Agence Casals

Kapazität :

450 Schüler in Phase 1

Auftragsumfang :

Komplett

Umbaute Fläche :

10 221 m²

Kosten :

11,3 M€ netto

Fertigstellung :

2018